Was darf Kunst?

Die Kunst muss nichts. Die Kunst darf alles.

Ernst Fischer

Kunst darf Provokant sein, darf herausfordern und darf zum Nachdenken aufrufen. Ich selbst weiß das und habe schon viele Texte und Bilder gesehen, die mich selbst wütend gemacht haben, dann nach langem Nachdenken aber Sinn ergeben haben.
Nun jedoch habe ich ein Werk gesehen, in dem ein Hakenkreuz und allgemein rechtes Gedankengut vorkamen. Das Thema war “Chaos”. Ich möchte den Künstler nicht nennen – muss aber dazu sagen, dass ich ihn persönlich kenne.
Entfernen wir uns von dieser sehr privaten Situation und erschaffen folgendes Schaubild:

Man selbst ist in einer Ausstellung. Man sieht ein Bild und kennt den Künstler dahinter. Es ist bekannt, dass der Künstler ein bekennender Rechtsextremist ist und dafür auch einsteht. Nun erkennt man auf dem Bild ein Hakenkreuz und viele Andeutungen auf Verfolgung von Muslimen.
Ist das wirklich Kunst und wenn das Kunst ist – darf Kunst das?

Ohne Zweifel, es wurde in einem öffentlichen Raum dargestellt und zeigt verbotene Symbole und menschenverachtende Metaphern. Ich habe darüber nachgedacht und komme für mich persönlich zu dem Entschluss, dass dieses Werk, kein künstlerisches Werk ist, sondern eines, dass ausschließlich von Rassismus geschaffen wurde. Ja, wahrscheinlich sollte das Werk provozieren und ja wahrscheinlich wollte es auch etwas aussagen. Mein Problem an diesem Werk ist der Mensch dahinter, die Überzeugungen und die Gedanken. Denn wer ein Bild mit einem solchen Inhalt schafft, sollte sich bewusst sein, auf welchem Grat er wandert.
Vor allem, wenn damit keine Message außer Rassismus verbreitet werden soll, hört Kunst auf und geht über zu einer Instrumentalisierung von Veranstaltungen für bestimmte extremistische Meinungen.

Und nun möchte ich nochmals betonen, dass Kunst auf keinen Fall eingeschränkt werden sollte. Denn was wären wir ohne Kunst. Kunst ist Kritik, sie ist etwas schönes und kann gleichzeitig grauenhaft schmerzlich sein. Daher kann Kunst alles sein. Die Frage ist immer die Aussage und was man sich bei dem Werk denkt. Wenn diese Freiheit, die einem Kunst sehr wohl bietet, missbraucht wird,  ist das sehr bedauernswert und erbärmlich.

Advertisements

Eine kurze Erläuterung, was euch hier erwartet

politikompass.
Wir sind zwei nette, junge Menschen, die sich hier (nicht nur) dem Thema Politik widmen möchten.
Hier entsteht also ein Blog, der sich vor allem mit kürzlichen Geschehen, politischen Themen und anderen Ereignissen auseinandersetzt.